Unsere Kooperationspartner

 

logo_innerwheel.png
Inner Wheel

Inner Wheel ist die weltweit größte Frauen-Service-Organisation. 1924 wurde IWC von engagierten Damen mit rotarischem Hintergrund ins Leben gerufen. Die Mitglieder widmen sich der Pflege der Freundschaft, dem persönlichen sozialen Dienst und der internationalen Verständigung. Die Inner Wheel Clubs in Deutschland sind in sieben Distrikte mit über 8.500 Mitgliedern eingeteilt. Unsere Freundinnen des Distrikts 86 unterstützen seit 2002 die Arbeit des Blauen Busses.

Mehr Informationen: www.innerwheel.de/distrikt86


logo_johanniter.png
Brandenburgische Provinzialgenossenschaft des Johanniterordens

Im Sinne des christlichen Glaubens verfolgt der Johanniterorden seit mehr als 900 Jahren karitative und diakonische Aufgaben, vorrangig für alte, kranke und gebrechliche Menschen. In seinen Ortswerken wie z.B. der Johanniter Unfallhilfe leistet er darüber hinaus in Deutschland aktive Jugendarbeit.

Gemeinsam mit der brandenburgischen Provinzial-Genossenschaft des Johanniterordens betreiben wir das Mobile Jugendzentrum. Der umgebaute 18 Meter lange Gelenkbus, der verschiedenste Möglichkeiten für die Arbeit mit Kinder und Jugendliche bietet, fährt wöchentlich regelmäßig fünf Ortschaften im Osten Brandenburgs an.

Mehr Informationen: www.johanniter.de


ekkos_logo.jpg
Evangelischer Kirchenkreis Oderland-Spree

Seit dem 1. Januar 2014 gehören die Gemeinden der früheren Kirchenkreise Fürstenwalde-Strausberg, Oderbruch und An Oder und Spree zum neu gebildeten Evangelischen Kirchenkreis Oderland-Spree. Das Gebiet des Kirchenkreises umfasst im Wesentlichen die Landkreise Märkisch Oderland und Oder-Spree und die kreisfreie Stadt Frankfurt/Oder und kleine Teile der umliegenden Landkreise.

Der CVJM ist für Jugendarbeit des Kirchenkreises in den Regionen Seelow und Bad Freienwalde zuständig. Die gemeinsame Stelle des Jugendpfarrers, der gleichzeitig als theologischer Leiter des CVJMs aktiv ist, wurde 2008 geschaffen und besteht im neuen Kirchenkreis Oderland-Spree fort.

Mehr Informationen: www.kirche-oderland-spree.de


landkreis_oderland.png
Landkreis Märkisch-Oderland

Der Landkreis Märkisch-Oderland unterstützt den CVJM Oderbruch e.V. auf vielfältige Weise so u.a. bei der Stellenfinanzierung im Rahmen des Personalkostenförderprogramms Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit des Landes Brandenburg oder bei den Frühen Hilfen.


wappen_oderbruch.png
Amt Barnim-Oderbruch

Das Amt Barnim-Oderbruch fördert die Kinder- und Jugendarbeit des CVJM in Altreetz, Neutrebbin, Prötzel sowie die Sozialarbeit an der Oderbruch-Oberschule in Neutrebbin.


wappen_letschin.png
Gemeinde Letschin

Bei der Sozialarbeit an der Schule arbeitet der CVJM mit der Gemeinde Letschin zusammen. Außerdem unterstützt die Gemeinde die Arbeit des Blauen Busses.


seelow.png
Stadt Seelow

Die Unterstützung des Vereinssitzes in Seelow ist Anliegen der Stadt Seelow, um Kindern und Jugendlichen einen Anlaufpunkt für ihre Sorgen und Probleme bieten zu können. Auch bei kleineren Projekten arbeiten Stadt und CVJM zusammen.


wappen_wriezen.png
Stadt Wriezen

Die Stadt Wriezen hat dem CVJM die städtische Jugendarbeit übertragen und stellt dem Verein anteilige Mittel für die Beschäftigung seiner Mitarbeiter zur Verfügung. Darüber hinaus kann der CVJM das Haus im Eigentum der Stadt für die Vereinsarbeit nutzen. Gleichzeitig ist auch der Blaue Bus in den Orten Haselberg und Altwriezen Aushängeschild der Kinder- und Jugendarbeit in Wriezen. Auch in der Sozialarbeit an der Grund- und Oberschule „Salvador Allende“ unterstütz die Stadt den CVJM.