24.05.2018  | 
CVJM Oderbruch allgemein

Kinder und Jugendliche unterstützen bei Herstellung von Holundersirup

Seit einigen Jahren sammeln Kinder und Jugendliche gemeinsam mit dem Christlichen Verein Junger Menschen im Oderbruch Holunderblüten ein, um aus den daraus gewonnen Blüten Sirup herzustellen. Ob im Jugendhaus Seelow oder Wriezen: Die Kinder und Jugendlichen sind mit den Mitarbeitenden des Vereins für den eigenen Zweck unterwegs. Nachdem das Sammeln der Blüten abgeschlossen ist, treffen sie sich in den Küchen der Häuser, um den Sirup in großen Eimern anzusetzen und anschließend in einzelne Flaschen abzufüllen.

Sobald der gesamte Sirup in den Flaschen abgefüllt ist, freuen sich die Kinder bereits auf das Holunderwasser, welches sie selbst produziert haben. In den Jugendhäusern bietet der CVJM-Oderbruch den Holundersirup mit Wasser gemischt als frisches sowie kostenfreies Getränk an. Der Vorrat reicht sogar für ein gesamtes Jahr.

Aktualisiert durch: Marcel Schröder