21.04.2018  | 
CVJM-Jugendhaus Wriezen

Sommerliche Aussichten im Jugendhaus Wriezen

Das CVJM-Jugendhaus Wriezen des CVJM Oderbruch e.V. feierte am vergangenen Samstag, den 21. April 2018 mit alkoholfreien Cocktails in den Farben der neuen Wände seine Wiedereröffnung. Die Mitarbeiter warteten bereits gespannt an der Tür, an der ein großes Willkommensschild hing, auf seine ersten Besucher.

Denn im Vorfeld schloss das Haus für die Kinder und Jugendlichen seit Beginn der Osterferien für seine Besucher die Türen. Aber nicht ohne Grund: Die Mitarbeiter und Jugendliche zwischen 16 und 23 Jahren stellten das Bistro und den Tischtennisraum im Erdgeschoss auf dem Kopf. Gemeinsam renovierten sie den Bistrobereich.

Die grünen und weißen Wände des Bistros waren bereits seit der Eröffnung des Jugendhauses 2006 an den Wänden. „Nun wurde es endlich mal Zeit für Veränderung“, berichtete Jana Friers, Mitarbeiterin des Jugendhauses. Die Jugendlichen entschieden sich für einen sanften Gelbton für den vorderen Eingangsbereich und Curacao für den großen Bereich des Bistros. Im Gesamten wirkt der Raum nun größer und freundlicher, eher sogar sommerlich wie an einem Strand durch die hellen Farben.

Neben neuer Farben schmückt nun auch ein neuer Kickertisch den Raum. Den Wunsch erfüllten sich die Kinder und Jugendlichen des Hauses selbst, als sie beim Weihnachtsmarkt des vergangenen Jahres anpackten und Freude strahlend mit halfen. So freuten sich auch die ersten Kinder auf den neuen Kicker und spielten gleich mal einige Runden.

Aktualisiert durch: Marcel Schröder