17.01.2018  | 
Familienzentrum Nest

Bewegen und singen in der Kita

Das große Gruppentreffen von Opstapje zum Thema „Bewegung und Gesang“ fand in den Räumlichkeiten der AWO Kita „Max und Moritz“ in Seelow statt. Familien mit ihren Kindern spielten und tobten sich 90 Minuten lang in den Sporträumen aus.

An einem Mittwochnachmittag, den 17. Januar 2018 öffnete die CVJM-Familienkoordinatorin Monika Kexel die Tür der AWO Kita „Max und Moritz“, um mit den Opstapje Familien auf spielerische Art im Sportraum der Kita Sport zu machen. Bewegen und singen stand hierbei im Vordergrund. Bänke zu rutschen, Seile hochklettern und sich einfach austoben nach Lust und Laune mit den Eltern austoben, brachten strahlende Kinderaugen hervor. „Wir wollen die Familien fördern und stärken und Schritt für Schritt vorangehen“, erwähnt Monika Kexel in den Hallen der Kita.

„Schritt für Schritt“ vorangehen, bedeutet Opstapje aus dem Schwedischen übersetzt, um Familien bei spielerischer Weise bei der Erziehung zu unterstützen. Kinder zu fördern, steht hier stets im Vordergrund. Die Bildungschancen sollen für jedes Kind gleich sein.

 

Für Fragen und Anregungen steht Monika Kexel, Familienkoordinatorin des CVJM-Oderbruch e.V. in der Berliner Straße 6, 15306 Seelow zur Verfügung.

Aktualisiert durch: Marcel Schröder